Slider

Englisch

1./2. Schuljahr                                                                                Lerninhalte Klasse 1 und 2 als PDF herunterladen

An der Regenbogenschule arbeiten wir mit dem Lehrwerk „Playway“.

Bei der Anschaffung des Arbeitsheftes können die Eltern zwischen 2 Arbeitsheften wählen, das mit bzw. ohne CD-ROM. Bei beiden Exemplaren ist eine CD mit den Liedern, die im Englischunterricht gelernt werden, dabei. Die Kosten für dieses Heft tragen die Eltern (Beschluss der Schulkonferenz).

Die beiliegende(n) CD/CDs verbleiben zu Hause. So kann jederzeit zu Hause die richtige Aussprache zusätzlich mit „native speakers“ (Muttersprachlern) trainiert werden.

Die im Unterricht gesungenen Lieder werden so vertieft und prägen sich besser ein. Zu jedem Lied der CD passt eine Seite aus dem Heft dazu.

Englischunterricht ist im 1. Schuljahr in keiner Weise mit dem Unterricht zu vergleichen, an den man sich aus seiner eigenen Schulzeit erinnert.

Es kommt vorwiegend auf die Kommunikation an und auf die Freude, eine neue Sprache zu lernen.

Das Sprechen und das Hörverstehen bzw. die Umsetzung von Arbeitsanweisungen, die mündliche Mitarbeit und das Sich-einlassen auf die neue Sprache sind enorm wichtig, vor allem im 1. und 2. Schuljahr.

Fazit: Die Kinder mögen Max, die Hauptfigur von Playway, die lustigen Sketche und Videos sowie die gut gemachten Lieder. Englisch wird ihrem Kind viel Spaß machen.

 

3./4. Schuljahr                                                                              Lerninhalte Klasse 3 und 4 als PDF herunterladen

Die Kinder erhalten wöchentlich zwei Stunden Englischunterricht.

Neben dem Activity Book (wie in Klasse 1 und 2 jeweils mit Audio-CD oder Audio-CD und Lernsoftware von den Eltern anzuschaffen) wird zusätzlich mit einem Pupil’s Book gearbeitet, das die Schule zur Verfügung stellt. Weitere Arbeitsmaterialien sind eine DVD mit den beliebten Cartoon Stories und Mr Matt Sketches, Bild- und Wortkarten, Audio CDs  mit Hörübungen, Action Stories, Songs, Rhymes und Chants, Dialogen und Interviews sowie den Hörspielversionen der Cartoon Stories. So kommen die Kinder mit Beispielen authentischer Aussprache und Intonation von englischen Kindern und Erwachsenen in Berührung.
Mit Hilfe zahlreicher Übungen werden die Kinder in noch stärkerem Maße zum Sprechen in der Fremdsprache geführt. Die Kinder lernen, sich zu den verschiedensten Themen zu äußern.
Bei der Wortschatzarbeit wird nach der Vermittlung von Bedeutung und Aussprache (häufig mit Bildkarten), das Schriftbild als Merkhilfe zur Festigung wichtiger Wörter, Phrasen und Sätze eingesetzt.
Allmählich beginnen die Kinder Wörter, Phrasen und Sätze abzuschreiben und kleine Texte kreativ nach Vorgaben umzugestalten. Dieses wird in einer Mappe oder einem Heft, dem Portfolio, gesammelt.
In regelmäßigen Abständen findet sich im Activity Book eine Doppelseite mit der Überschrift Show what you can do. Diese Seiten fungieren als Zusammenfassung, Wiederholung und Festigung des verbindlichen Lernstoffes in Form von Wortschatz und Phrasen. Die Kinder können damit ihren Wortschatz und ihr Handlungswissen an kommunikativen Sprachsituationen immer selbstständiger evaluieren. Zusätzlich bearbeiten die Kinder zwei schriftliche Übungen pro Halbjahr, die sie korrigiert oder mit Anmerkungen, aber ohne Zensur, zurückerhalten und die von den Eltern durch Unterschrift zur Kenntnis genommen werden.

Hausaufgaben im Englischunterricht

Regelmäßig erhalten die Kinder die Aufgabe, mit Hilfe der eigenen Audio-CD die Chants, Songs und Rhymes des Pupil’s Book und des Activity Book einzuüben bzw. zu wiederholen.Es kann mit Sicherheit erwartet werden, dass eine solche Wiederholung zu Hause einen positiven Einfluss auf die Aussprache und Intonation der Kinder ausübt. Zusätzlich können auch kleine Lese- oder Abschreibübungen erfolgen.