Slider

Was fängt mit „F“ an und gibt es nur an der Regenbogenschule?

 

Richtig geraten, die Frühstücksgruppe! Begonnen hat sie im September 2007. Sie wird von Frau Densborn und Frau Griese geleitet und nach wie vor tageweise hilfreich und liebevoll unterstützt von einer ehrenamtlich tätigen Mutter. Um 7.10 Uhr duftet es in der Küche nach Kakao und Kaffee, Toast oder Brötchen, warten Müsli oder Milchshake auf ihre Liebhaber. Wenn niemand fehlt, sitzen 20 Kinder an den Tischen und man fragt sich, warum diese Kinder nicht den ganzen Tag so ruhig bleiben können…

Wir freuen uns, dass wir Eltern und Kindern diese Betreuungsmöglichkeit an der Regenbogenschule anbieten können. Unsere Arbeit wurde mehrfach ausgezeichnet: 2008 mit einem Preis der AOK-Starke Kids Netzwerk, 2013 mit einem Schulpreis der Westdeutschen Zeitung und 2015 mit einem Sonderpreis der AOK Starke Kids Netzwerk.

Unsere Frühstücksgruppe

img_1243 Unsere Frühstücksgruppe verbreitet täglich gute Laune. Gemeinsam frühstücken jeden Tag vor dem Unterricht 20 Kinder aus den Jahrgangsstufen 1 bis 4.

Unter der Leitung von Frau Griese und unterstützt durch ehrenamtlich tätige Mütter gibt es auch in diesem Schuljahr wieder das Angebot für berufstätige Eltern, ihr Kind bei uns in der Frühstücksgruppe anzumelden.

Wenn es morgens um 7.10 Uhr draußen noch dunkel ist, dann macht es sich die Frühstücksgruppe in der Mensa gemütlich. Es gibt leckeren Kakao oder auch Saft zu trinken.

An einem so tollen Frühstückstisch und in netter Runde macht das Frühstücken gleich doppelt so viel Spaß!

Lecker- heute gibt es Sandwich-Toasts!

Lecker- heute gibt es Sandwich-Toasts!

Für einen geringen Unkostenbeitrag wird das Frühstück zum täglichen Erlebnis und bietet bereits am Früh-stückstisch die Gelegenheit, sich über die Neuigkeiten auszutauschen.

Zudem schmieren sich die Schüler und Schülerinnen selbstständig ihr Frühstücksbrot für die Frühstückspause. Denn auch in jeder Klasse frühstücken wir vor der Hofpause gemeinsam.