Home > Aktuelles > Abschied von den Hasen und den Igeln

Am 2.7. haben wir uns von der Hasen- und der Igelklasse verabschiedet. Nach vier Jahren an der Regenbogenschule war am Freitag der letzte Schultag der vierten Klassen.

Nach einem ökumenischen Gottesdienst fand eine kleine Feierstunde auf dem Schulhof statt. Durch die momentane Situation konnten leider nur wenige Angehörige und auch keine anderen Klassen daran teilnehmen. Dennoch war es eine stimmungsvolle Feier.

Den für die Corona-Zeit allgegenwärtigen Zollstock zum Messen des Abstandes nutzte Herr Szymanski, um verschiedene Abschnitte des Grundschullebens durch Worte und “Bauwerke des Zollstocks” in Szene zu setzen.

Anschließend verabschiedeten sich die Kinder mit einem Rap von der Regenbogenschule.

Bei der feierlichen Zeugnisübergabe erhielten die Kinder noch kleine Erinnerungsgeschenke, die sie hoffentlich auch in vielen Jahren noch an ihre Zeit an der Regenbogenschule zurückdenken lassen.

Zum Abschluss ließen beide Klassen Luftballons mit guten Wünschen und Erinnerungen steigen.

Wir wünschen euch

alles Gute

auf eurem weiteren Weg!