Home > Aktuelles > St. Martin mal anders…

Aufgrund der Pandemie können wir das Martinsfest in diesem Jahr leider nicht so begehen, wie wir es gewöhnt sind.

Ganz nehmen lassen wollten wir es uns aber auch nicht. Am Vormittag konnten die Kinder den traditionellen Weckmann genießen.

Alle Klassen haben in den letzten Tagen und Wochen außerdem fleißig an ihren Laternen gebastelt. Die Kunstwerke sind an diesem Wochenende in den Fenstern der Regenbogenschule ausgestellt. Bei Dunkelheit sind sie am Freitag-, Samstag- und Sonntagabend beleuchtet. So kann man sich die schönen Arbeiten der Kinder bei einem gemütlichen Martinsspaziergang angucken und dabei alle Corona-Regeln beachten. 🙂

So können wir das Martinsfest immerhin ein wenig feiern.